inspired by Quand & Quer

Willkommen bei "Freibier lügt nicht"

MIA. MIDANAND.

Offener Stammtisch

jeden 2. Samstag im Monat

[Stammtisch] [gemütlich] [ratschn] [Unterhaltung] [Informationsaustausch] [Schmarrn] [Spaß]

Jeder ist willkommen !

Im Vitus Lokal & Café

St. Vitus-Platz 1

82393 Iffeldorf

an den Osterseen

Telefon: 08856-80 36 981

lokal@vitus-iffeldorf.de

Stammtischtermine

Termine:

Samstag 11. Mai - ab 19.00 Uhr

Samstag 08. Juni - ab 19.00 Uhr - Kabarettstammtisch*

Samstag 13. Juli - ab 19.00 Uhr

Samstag 10. August - ab 19.00 Uhr

Samstag 14. September - ab 19.00 Uhr - Kabarettstammtisch*

Samstag 12. Oktober - ab 19.00 Uhr

Samstag 09. November - ab 19.00 Uhr

Samstag 14. Dezember - ab 19.00 Uhr - Kabarettstammtisch*

Kabarettstammtisch*

An diesen Tagen gibts kleine Kabarettgeschichten von Quand & Quer.

Zur Probe. Um am Publikum neue, alte oder abgestaubte Geschichten zu testen!  Die Stammtischler werden quasi als Testpersonen missbraucht. Mitmachen erwünscht! - Keine durchgängige Kabarettveranstaltung -

Eintritt frei !

 

Das "Einen Sommer mit a bissal mehr Bewegung"-Programm.

Jeden Dienstag und Donnerstag 19.00 Uhr

Treffpunkt:

St.Vitusplatz, Iffeldorf

Gefahrenhinweiß:

Wir laufen ohne fachliche oder ärtztliche

Betreuung. Bei Atemnot oder Anzeichen von

Konditionsmangel machen wir eine Pause. Das schwächste

oder in unserem Fall das dickste Glied in der Kette entscheidet

über Pausen und Geschwindigkeit.

Das Ziel erreichen ist gut, aber wichtiger als das ist:

Nicht um jeden Preis! Rücksicht und Miteinander sind gefragt!

Keine Haftung für gesundheitliche Schäden!

Warum:

Weil mit einem gemeinsamen Ziel sich besser was erreichen lässt!

Das Ziel ein schöner Sommer, mit a bissal mehr Bewegung.

Für wen und was:

Für jung und alt, Weiberl und Manderl.

Laufen vom St. Vitus-Platz bis zum Großen Ostersee. (ca. 2 km)

Isotonie:

Im Anschluss an unsere Ertüchtigungs - Tortour ist ein Spaziergang zum nächsten Biergarten angedacht, um die Isotonie im ausgelaugten Körper wieder herzustellen.

Ansonsten:

Immer laufen wird auf  die Dauer langweilig, alternativ kann man sich nach Absprache ja auch mal zu Radeln oder Bergwandern treffen ...

Um was gehts bei

 

Freibier.

Es geht nicht ums Freibier.

Das Wort "Freibier" steht für

Sympathie und Begeisterung,

für Dank und Freude.

Statt "Freibier" könnte man auch Chai, Mokka oder

Kaiserschmarrn mit Milch sagen.

Bei unserem "Freibier" dreht es sich vielmehr um Menschlichkeit.

Denn was passiert wenn die Menschlichkeit vor dem Menschen ausstirbt ?

Leider geht der Trend nicht hin zum Freibier sondern viele Menschen bräuchten mehr Frei- Getreide, Frei- Mais,

Frei- Wasser, Frei- Medikamente und Freie Bildung.

Ein Ziel von

  Eine lebenswerte Zukunft...

 

Zukunft. - Was ist Zukunft ?

Zeit ?

Ein unbekanntes Monster mit zweifelhaftem Charakter, von dem man nie weiß ob es einen verschlingt?

Geld ?

Warmer Regen oder Schwarzer Freitag?

Die richtige Entscheidung ?

Selbst die können wir nicht treffen, denn das würde bedeuten dass wir die Zukunft kennen.

Natürlich können wir uns bei Regen entscheiden einen Schirm zu benützen, wenn aber aus Regen ein Gewitter wird und uns der Blitz trifft wäre die Entscheidung gegen den Schirm besser gewesen.

Es gibt nur eine Zukunft die wir sehen und für die wir uns entscheiden können -
Kinder sind Zukunft.

Ein Ziel von

sich die Zukunft leisten können ...

 

Kapital. - Konkurrenz zur Menschlichkeit ?

Geld wird immer wichtiger.

Kapital wird zur Naturgewalt.

Es interessiert sich nicht für Mensch und Menschenrechte, es geht den Weg der geringsten Produktionskosten und dem meisten Profit … und es geht über Leichen.


Egal welche Begründung Kriege haben
ob
Rassismus, Terrorismus, oder Religion
es geht immer nur um

Macht, Bodenschätze, Versorgungswege, Energie.
Es geht um einen neuen Gott

 

Geld.

 

Der "WERT"

dem sich

Regierungen, Banken, Wirtschaft und Religionen

verschrieben haben muss sich ändern. 

Von GELD

in MENSCH

Ein Ziel von

Menschlichkeit wieder geil machen ...

 

Mensch.

Stell Dir vor Du bist Mensch und darfst es auch sein.

Einer kann die Welt nicht zum besseren verändern

- denkt sich inzwischen mehr als die halbe Menschheit.

Fang bei Dir an und lass die

Menschlichkeit nicht aussterben !

 

"Leben und leben lassen“

Die Botschaft von

​​

Mach einem Menschen am Tag eine Freude!

Für den Anfang ...

 

Schaugst a moi ...

Zum Shop

T-Shirts für Iffedoafa.

Auch in BUNT

Helden.png

Erfolgreiche Menschen gibt's viele,

solche nur wenige ...

Gandhi
Nur mit Seiner Überzeugung, GEWALTFREIEN Widerstand, zivilen Ungehorsam und Hungerstreiks, beendete er die britische Kolonialherrschaft in Indien.

Ärmer und doch Mächtiger als eine Armee.

Martin Luther King
Seine Überzeugung war der GEWALTFREIE Kampf gegen Unterdrückung und soziale Ungerechtigkeit. Als Prediger bewegte er die Massen.

Das Wort ist mächtiger als das Schwert.

José Mujica
Präsident von Uruguay bis 2015. Ärmster und genügsamster Präsident der Welt.
Blumenzüchter und VW Käfer Fahrer. Menschlichkeit und Politik ist vereinbar!


Nelson Mandela

Über Gefangenschaft oder Präsidentschaft entscheidet nur die Sichtweise eines Volkes.

Mutter Teresa
widmete Ihr Leben den Armen, Obdachlosen, Kranken und Sterbenden.

Und wos machst Du so ?

Kontakt

Michi Schröer, St. Vitus-Platz 1, 82393 Iffeldorf

Tel: 015224501436,

michi-schroeer@gmx.de

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now